Vitiser Oldtimerverein

Welche Bewertungkriterien gibt es bei Oldtimern?

Beurteilung des Erhaltungszustandes

Für die Einstufung als historisches Kraftfahrzeug kann die Erhaltungsbeurteilung 1 bis 3 der Wertskala gelten.

Zustands- und Qualitätsangabe:

Es besteht eine Wertskala von 1 bis 5 mit folgender Bedeutung:

  1. Exzellenter Originalzustand oder nach Originalspezifikationen toprestauriertes und/oder Kollektionsfahrzeug der Spitzenklasse. keine fehlerhaften Aggregate oder unzeitgemäße Details. Sehr seltenes Fahrzeug!
  2. Sehr guter Originalzustand oder fachgerecht restauriert. Keine technischen Mängel, leichte Gebrauchsspuren. Minimale Zugeständnisse an das Wagenalter. - Keine fehlenden Teile.
  3. Guter Allgemeinzustand, eventuell ältere Restaurierung. Unbedeutende Mängel, voll fahrbereit. Keine nennenswerten Rostschäden. Für unmittelbare Zulassung bereit.
  4. Akzeptabler Zustand. Reparaturbedürftig, bedingt fahrbereit. Eventuell teilrestauriert. Leichte bis mittlere Durchrostung. Mit wenig Aufwand zu reparieren resp. zu zur restaurieren.
  5. Unrestaurierter mangelhafter Zustand. Annähernd komplett, kaum noch fahrbar. Viele größere Investitionen nötig, Restaurierung aber noch durchführbar. Kein Wrack oder Ersatzteilträger. Die als historische Kraftfahrzeuge beim ÖMVV oder ÖAMTC usw. registrierten Fahrzeuge sind im Veteranenregister registriert.
Home FAQ Welche Bewertungkriterien gibt es bei Oldtimern?

Kontakt

02841/8838 bzw. 0664 43 211 11 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Marktgemeinde Vitis

Wappen der Marktgemeinde Vitis